Loading...
Küche

Muschelsuppe

Kochrezept für mediterrane Muschelsuppe

Muschelsuppe – mediterrane Leichtigkeit

Die ursprünglich an der französischen Riviera genossene Suppe, ist das perfekte Sommergericht. Schnell und einfach zubereitet, lässt sich Muschelsuppe sowohl als delikate Vorspeise als auch herrlich, leichtes Hauptgericht genießen. Frisches Brot und ein Glas Weißwein, runden das nussige Aroma der Muscheln gekonnt ab. Der feine Geschmack dieser äußerst gesunden, eiweißreichen Schalentiere, harmoniert perfekt mit frischen Kräutern und Zitrone.

Frische Muscheln für ein „meer“ an Genuss

Für eine wohlschmeckende, bekömmliche Muschelsuppe ist die Frische der Muscheln entscheidend. Gerade in heißen Sommermonaten sollte man auf die Herkunft achten. Hoher Algengehalt im Wasser kann die Schalentiere ungenießbar machen. Ein Indiz für frische, lebende Muscheln ist ihre geschlossene Schale. Weit geöffnete Muscheln sollten vor dem Kochen aussortiert werden. Sind sie nur leicht geöffnet, kann man es mit der Klopfmethode probieren. Schließen sie sich beim Klopfen auf die Arbeitsfläche wieder, können sie problemlos verarbeitet werden.

Muscheln in Zitronen-Weißweinsoße

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1kg Muscheln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Stange Porree
  • 2 Zitronen
  • 250ml Weißwein
  • 150ml Wasser
  • ½ Lorbeerblatt
  • 3 EL frische Kräuter (Petersilie, Dille)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Muscheln sorgfältig unter klarem Wasser abspülen und Kalkreste sowie die harten Fäden an den Seiten mit einer Handbürste entfernen.

Zwiebel, Knoblauch und Porree fein hacken und mit 1 EL Butter in einem Topf anschwitzen. Nach etwa 5 Minuten mit Wasser und Weißwein ablöschen. Die Muscheln mit dem Saft einer halben Zitrone, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer in den Sud geben. Danach bei geschlossenem Deckel 8 Minuten leicht köcheln lassen. Die Muscheln sind fertig, wenn sich ihre Schalen geöffnet haben. Sollten sich nach der Kochzeit noch ungeöffnete Muscheln im Topf befinden, diese aussortieren.
Vor dem Anrichten mit frischen Kräutern sowie Zitronenscheiben garnieren, und mit knusprigem Baguette genießen.

Tipp: Trockene oder halbtrockene Weißweine passen hervorragend zu Muschelsuppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlung der Redaktion
Hasenfleisch ist unterschätztes Wildfleisch in der Küche
Kochrezept für mediterrane Muschelsuppe
Steak richtig gebraten
Kimchi Sauerkraut aus Asien
Auswahl richtiges Besteck zum Essen