Loading...
ErnährungTipps & Infos

Butternut Kürbis neu entdeckt

Rezept für Butternut Kürbis

Leckerer Butternut Kürbis und seine vielfältigen Eigenschaften

Der Butternut Kürbis ist der kleine Bruder vom Halloween Kürbis, so wie wir ihn in unseren europäischen Gefilden kennen. Der Kürbis verfügt über viele tolle Eigenschaften. Er ist sehr fettarm, dennoch sehr gehaltvoll. Er kann zu einem wichtigen Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung werden sowie zu einem schmackhaften Diätbegleiter. 

Worauf beim Kauf achten?

Meistens kommt er in den Herbstmonaten auf den Speiseplan, da dann Kürbisse ihre Hochsaison haben. Bei dem Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass die Schale des Kürbisses eine unversehrte und gleichmäßige Schale hat. Nur so ist der Kürbis auch ohne Kühlung länger haltbar. Auch das Aroma lässt sich bei einem Butternut Kürbis von außen sehen. Hier ist die Länge entscheidend, denn ein Kürbis von ca. 25 cm bis 30 cm Länge und einem Durchmesser von ungefähr 12 cm steckt voller Aroma. 

Die Zubereitung von Butternut Kürbis

Zur Zubereitung empfiehlt es sich, den Kürbis in der Mitte zu halbieren. Die Schale sollte unbedingt entfernt werden, da diese zu hart zum Verzehr ist. Sie sollte großzügig und dick abgeschält werden, um das faserige Fruchtfleisch direkt darunter zu entfernen. Die Kerne können mit einem Löffel problemlos entfernt werden.
Wie auch andere Kürbisse eignet sich der Butternut Kürbis sehr gut für die Zubereitung für Suppen oder Pürees. Aber auch als frische Beilage für köstliche Herbstgerichte oder in Stückchen als Zugabe in einem Salat sorgt der tolle Kürbis für ein außergewöhnliches Gaumenerlebnis. Er verfügt über einen leicht buttrigen Geschmack, gespickt mit einer leichten Süße. Daher passen prägnante Gewürze wie Knoblauch, Chilipulver und oder Currygewürz in die Zubereitung eines Gerichtes mit der bis zu 2 kg schweren Kürbisfrucht. Wer den Kürbis nicht nur herzhaft probieren möchte, der sollte sich an amerikanischen Rezepten für Kürbis Puddings probieren. Auch als Füllung für die bekannten amerikanischen Pies wird der Kürbis genutzt und vor allem zu Thanks Giving als köstlicher Nachtisch serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlung der Redaktion
Hasenfleisch ist unterschätztes Wildfleisch in der Küche
Kochrezept für mediterrane Muschelsuppe
Steak richtig gebraten
Kimchi Sauerkraut aus Asien
Auswahl richtiges Besteck zum Essen