Loading...
Tipps & Infos

Welches Besteck zu welchem Gericht? – Vielfalt auf dem Esstisch

Auswahl richtiges Besteck zum Essen

Jeder kennt die einfachste Grundregel: Links ist die Gabel, rechts befindet sich das Messer. Bei einem vornehmen Gängemenü hilft einem diese Regel nicht weiter. Hier erfährt man die einfachsten Regeln bei Tisch.

Messer

Welche Art Messer verwendet wird, entscheidet die Konsistenz des Gerichts. Das klassische Menümesser wird für die Hauptspeise eingesetzt. Die Spitze ist rund, die Schneidefläche hat eine Zahnung. Nachspeisen werden mit einem Dessertmesser gegessen. Dieses ist das kleinste der Messer. 
Spezialmesser stellen Steakmesser dar. Es wird für kurzgebratenes, faserreiches Fleisch wie Steak verwendet. Die Kinge ist scharf und ist vorne spitz. 
Ein weiteres Spezialmesser ist das Fischmesser. Es besitzt keine Klinge, sondern ein spitz zulaufendes Ende. Dadurch lässt sich der Fisch von den Gräten abziehen und portionsweise essen.

Gabel

Fast alle Gabeln haben vier Zinken. Beispielsweise die Salatgabel, Fischgabel, Menügabel und die Dessertgabel. Eine Fischgabel erkennt man an den kürzeren Zinken. Bei der Hauptspeise wird eine Menügabel genommen. Diese hat vier lange Zinken. Für Gebäck kommt eine Kuchengabel auf den Tisch. Diese hat drei Zinken. Für die meisten anderen Desserts wird eine Dessertgabel gereicht. Diese ist ähnlich einer Menügabel, nur in klein. Ein Schneckengabel besitzt zwei Zinken.

Löffel

Ein Suppenlöffel hat eine ovale Fläche. Dieser kommt meist bei der Hauptspeise zum Einsatz. Für eine Suppe als Vorspeise wird oft der Bouillonlöffel genutzt. Dieser ist kleiner und hat eine kreisrunde Fläche. Bei einem Dessert wie einem Apfelstrudel wird ein kleiner Dessertlöffel aufgedeckt. Der Dessertlöffel ist wie der Suppenlöffel, nur kleiner. Für Eis werden gerne langstielige Eislöffel mit kleiner Fläche genutzt.

Die richtige Anordnung

Gabeln werden links, Messer rechts und Löffel rechts angeordnet. Das Besteck muss von außen nach innen angeordnet werden. Man arbeitet sich beim Essen von außen nach innen vor. Der Sinn der Reihenfolge ist auch die Abfolge der einzelnen Gänge. Das Dessertbesteck liegt immer oberhalb des Tellers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlung der Redaktion
Hasenfleisch ist unterschätztes Wildfleisch in der Küche
Kochrezept für mediterrane Muschelsuppe
Steak richtig gebraten
Kimchi Sauerkraut aus Asien
Auswahl richtiges Besteck zum Essen